Zuweisende

Drei unterschiedliche Wohn- und Begleitangebote

Magnusstrasse 14, Dienerstrasse 76 (15 Plätze): Begleitetes Wohnen. Für Menschen, welche über Ressourcen und Motivation verfügen, selbständig einen kleinen Haushalt und ein möglichst eigenständiges Leben zu führen. Eine 50% Tagesstruktur wird vorausgesetzt. Aufenthaltsdauer: maximal zwei Jahre.

Molkenstrasse 6 (72 Plätze): Betreutes Wohnen für Menschen mit leichtem bis mittlerem Begleit- und Betreuungsbedarf.  Aufenthaltsdauer: Kurz- bis mittelfristig.

Ankerstrasse 33 (36 Plätze): Betreutes Wohnen für Menschen mit erhöhtem Begleit- und Betreuungsbedarf. Aufenthaltsdauer: Mittel- bis längerfristig.

Unsere fachliche Ausrichtung

Das Konzept der funktionalen Gesundheit ist der fachliche, handlungsleitende Rahmen, an welchem sich die Zusammenarbeit mit den Bewohnerinnen und Bewohnern orientiert. Das Ziel ist die Förderung einer möglichst kompetenten, normalisierten Teilhabe unserer Klienten. Diese kompetente Teilhabe wird mittels eines „dreifachen Kompetenzansatzes“ angestrebt:

Personenbezogene Qualitäten: Die Förderung von Stabilität, Selbst-Wertschätzung sowie das Lernen neuer Handlungskompetenzen, damit eigenständigeres Leben gelingen kann.

Qualitäten des Raumes: Möglichst normalisierte Teilhabebedingungen, welche sich am Lebens- und Entwicklungsalter der Klienten orientieren. Der Raum ist so gestaltet, dass er einlädt zu Aktivitäten, welche Mitwirkung und Mitverantwortung fördern.

Qualitäten der Hilfe: Teilhabemöglichkeiten aufzeigen, Selbstverantwortung stützen; unterstützen beim Lernen und Einüben. Dies geschieht über verschiedene Qualitäten der Hilfe, wie z.B. Fürsorge, Anleitung, Assistenz, Beratung, Kulturvermittlung (Modell sein) und Mediation.

Zielgruppen - 5 Kliententypen

7 Individualisierbare Leistungspakete

Dokumente

Kontakt

Wir freuen uns auf Ihren Anruf. Gerne beraten wir Sie!

Montag bis Freitag: 8.30 bis 12.00 Uhr und 13.30 bis 16.30 Uhr